Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo srkonus, es gibt einen freien Windows-Treiber um auf ext2 Dateisysteme lesend UND schreibend zu zugreifen. Siehe dazu fs-driver.org/ Vielleicht hilft dir das weiter. Ich selbst habe das Tool schon benutzt und es hat funktioniert. FAT32 ist bei großen Partitionen nicht zu empfehlen. Es sei denn man splittet in kleinere. Gruß DGS

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Kernelman, es handelt sich um einen 1Ghz Pentium 3 (Desktop CPU) mit 256MB RAM und einer 10GB Festplatte. Stimmt KDE ist nicht gerade sparsam mit den Resourcen, aber ich hatte vorher SuSE 10 auf dem gleichen Rechner und da sollte das "Delta" an Geschwindigkeit eigentlich nicht so groß sein. In beiden Fällen habe ich eine Standard-Installation drauf gehabt. Ich nehme diesen Laptop immer als Testgerät um zu schauen ob sich ein Umstellen meiner übrigen Maschinen lohnt. (Never stop a running s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Habe SuSE 10.1 auf einen etwas schwächeren Notebook installiert. Das macht echt keinen Spaß und zum Arbeiten kommt man nicht. Bin dann mit Strg-ESC in den Prozessmanager gegangen und hab mal geschaut was da soviel CPU-Zeit nimmt. Die "tolle" Desktopsuche Beagle ist der totale Performancefresser. AppAmor und die ganze Zen-Geschichte (Zen-Installer, Zen-Updater....) sind die anderen Handbremsen im System. Lösung: In YasT -> Software installieren, löschen: Beagle ->deinstallieren Zen** -> deinstall…

  • Benutzer-Avatarbild

    War bei mir auch. Hab das Problem gelöst. Liegt scheinbar an Java (OOffice ist Java basiert) Du solltest Java 1.4.2 drauf haben. Dann gehts wieder schnell. Kannst du ja parallel zu Java 1.5 installlieren geht tadellos