Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • Benutzer-Avatarbild

    Na ja, der Linux-Server sollte nicht nur als NETBEUI-Dateiablage fungieren. Vielmehr sollte er übliche Aufgaben eines Linux-Servers übernehmen und nebenbei auch NETBEUI beherrschen, weil es sich anbietet, das auf einer Maschine zu haben. Weiß jemand Rat?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo allerseits, ich habe Suse 10.0 auf einem PC installiert, den ich als Samba-Netzwerkserver nutzen möchte. Insbesondere möchte ich darauf Ghost-Images anderer Maschinen ablegen, indem ich den Client-PC mit einer MS-DOS-Bootdiskette boote und dann über Netzwerk ein freigegebenes Verzeichnis auf dem Server verbinde. Problem an der Sache: Mit MS-DOS geht kein TCP/IP, sondern nur NETBEUI. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich den Samba-Server dazu motivieren kann, über NETBEUI zu kommuniziere…