(Gelöst) Hauppauge Nova-T (2040:7070) openSUSE 11.0

      (Gelöst) Hauppauge Nova-T (2040:7070) openSUSE 11.0

      Hallo zusammen,

      vieleicht hat schon jemand mit dem gleichen Problem gekämpft und kann mir leicht helfen?!?!
      Ich habe eine Nova T von Hauppauge TV Karte und möchte diese unter Linux Suse 11.0 zum laufen bekommen. Das System ist jungfräulich aufgesetzt und enthält folgenden Kernel:

      Quellcode

      1. linux-st3a:/home/matze # uname -a
      2. Linux linux-st3a 2.6.25.5-1.1-pae #1 SMP 2008-06-07 01:55:22 +0200 i686 i686 i386 GNU/Linux


      lsusb gibt folgendes aus:

      Quellcode

      1. linux-st3a:/home/matze # lsusb
      2. Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
      3. Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
      4. Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
      5. Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
      6. Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
      7. Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
      8. Bus 004 Device 006: ID 2040:7070 Hauppauge
      9. Bus 004 Device 002: ID 04f2:b016 Chicony Electronics Co., Ltd
      10. Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub


      lsmod | grep dvb gibt folgendes aus:

      Quellcode

      1. linux-st3a:/home/matze # lsmod | grep dvb
      2. dvb_usb_dib0700 45704 0
      3. dib7000p 32520 1 dvb_usb_dib0700
      4. dib7000m 31492 1 dvb_usb_dib0700
      5. dvb_usb 36108 1 dvb_usb_dib0700
      6. dvb_core 96360 1 dvb_usb
      7. dib3000mc 29192 1 dvb_usb_dib0700
      8. dib0070 23684 1 dvb_usb_dib0700
      9. firmware_class 25984 3 dvb_usb,microcode,iwl4965
      10. i2c_core 41108 8 dvb_usb_dib0700,dib7000p,dib7000m,dvb_usb,dib3000mc,dibx000_common,dib0070,i2c_i801
      11. usbcore 164684 7 usbhid,dvb_usb_dib0700,dvb_usb,uvcvideo,ehci_hcd,uhci_hcd


      dmesg folgendes:

      Quellcode

      1. usb 4-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 7
      2. usb 4-1: configuration #1 chosen from 1 choice
      3. dvb-usb: found a 'Hauppauge Nova-T Stick' in cold state, will try to load a firmware
      4. dvb-usb: downloading firmware from file 'dvb-usb-dib0700-1.10.fw'
      5. dib0700: firmware started successfully.
      6. dvb-usb: found a 'Hauppauge Nova-T Stick' in warm state.
      7. dvb-usb: will pass the complete MPEG2 transport stream to the software demuxer.
      8. DVB: registering new adapter (Hauppauge Nova-T Stick)
      9. dvb-usb: no frontend was attached by 'Hauppauge Nova-T Stick'
      10. input: IR-receiver inside an USB DVB receiver as /devices/pci0000:00/0000:00:1d.7/usb4/4-1/input/input8
      11. dvb-usb: schedule remote query interval to 150 msecs.
      12. dvb-usb: Hauppauge Nova-T Stick successfully initialized and connected.
      13. dib0700: ir protocol setup failed
      14. usb 4-1: New USB device found, idVendor=2040, idProduct=7070
      15. usb 4-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
      16. usb 4-1: Product: Nova-T Stick
      17. usb 4-1: Manufacturer: Hauppauge
      18. usb 4-1: SerialNumber: 4031036487
      19. dib0700: RC Query Failed
      20. dvb-usb: error while querying for an remote control event.
      21. dib0700: RC Query Failed
      22. dvb-usb: error while querying for an remote control event.
      23. dib0700: RC Query Failed
      24. dvb-usb: error while querying for an remote control event.
      25. dib0700: RC Query Failed
      26. dvb-usb: error while querying for an remote control event.
      27. dib0700: RC Query Failed
      28. dvb-usb: error while querying for an remote control event.
      29. usb 4-1: USB disconnect, address 7
      30. dvb-usb: Hauppauge Nova-T Stick successfully deinitialized and disconnected.


      eine LED leuchted nicht am Stick, und RC Fehler kommt fortlaufend wieder.

      Meine Fragen sind nun:

      Welche Pakete muss ich installieren und den Stick zum laufen zu bekommen?
      Muss ich den Treiber zum Kernel zufügen , wenn ja wie sollte ich am besten vorgehen?
      Wie bekomme ich die RC Query Failed Meldung weg?

      ich hab das hier gefunden, weiß aber nicht mit umzugehen!!!

      Quellcode

      1. Um einen besseren Empfang zu haben muss in der Datei: “/etc/modprobe.d/options” der Eintrag “
      2. options dvb_usb_dib0700 force_lna_activation=1
      3. eingefügt werden. Und weil es zum Stick auch keine Fernbedienung gibt, können wir auch gleich den IR-Empfänger deaktivieren mit dem einfügen von
      4. options dvb_usb disable_rc_polling=1


      die Datei /etc/modprobe.d/options existiert bei mir nicht wo muss ich das eintragen?

      vieleicht kann mir jemand helfen ?!

      bis dahin gruß matze.

      AW: Hauppauge Nova-T

      In dieser Reihenfolge vorgehen:

      1. Führe zunächst ein YaST-Online-Update auf den aktuellen Kernel durch.

      2. Woher ist das Firmwarefile? Möglicherweise gibt es hier verschiedene Versionen.

      3. Die Datei /etc/modprobe.d/options existiert nicht, kann aber angelegt werden und dann dort diese Zeilen einfügen.

      Ich finde diesen Dateinamen allerdings ungeschickt, prinzipiell kann die Datei heissen, wie sie will, so lange sie im richtigen Verzeichnis liegt, ich würde sie (so mache ich das immer) nach dem Modul benennen, welches mit bestimmten Optionen geladen werden soll, hier also "dvb-usb-dib0700" und "dvb-usb".

      Quellcode

      1. su -
      2. Passwort
      3. echo "options dvb_usb_dib0700 force_lna_activation=1" > /etc/modprobe.d/dvb-usb-dib0700
      4. echo "options dvb_usb disable_rc_polling=1" > /etc/modprobe.d/dvb-usb
      Danach existieren diese beiden Dateien mit exakt diesem Inhalt und nach einem Neustart sind die Optionen aktiv (geht auch wohl ohne Neustart, aber das ist die einfachste Methode).

      Greetz,

      RM
      "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

      Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

      openSUSE Leap 42.3 - Kernel 4.17.x - fluxbox 1.3.7

      Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K

      AW: Hauppauge Nova-T

      Hallo Rain Maker,

      vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

      Den Kernel hab jetzt ich auf den Stand 2.6.25.16-0.1 gebracht.
      Das anlegen der Datei mit
      (echo "options dvb_usb disable_rc_polling=1" > /etc/modprobe.d/dvb-usb)
      hat auch geklappt.

      Der Fehler ist weg :-), nur leider läßt sich Kaffeine oder kdetv nicht davon beeindrucken.
      Der Stick wird nicht erkannt :(
      Was kann könnte ich noch vergessen haben?

      (gelöst) Hauppauge Nova-T

      :). Jetzt hab ich diverse Firmware Files ausprobiert und tatsächlich lag es daran.

      Geklappt hat es mit diesem File hier: wi-bw.tfh-wildau.de/~pboettch/…vb-usb-dib0700-03-pre1.fw

      Die LED Leuchtet zwar immer noch nicht aber egal, der rest geht.

      Danke:)


      PS: wie bekomme ich das "gelöst" in die Titel Zeile ???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hobride“ () aus folgendem Grund: unwissenheit

      AW: (gelöst) Hauppauge Nova-T

      hobride schrieb:

      PS: wie bekomme ich das "gelöst" in die Titel Zeile ???


      Bei den derzeitigen Einstellungen der Forensoftware gar nicht, das machen dann die Mods/Admins.

      Greetz,

      RM

      P.S.

      Quellcode

      1. Bus 004 Device 002: ID 04f2:b016 Chicony Electronics Co., Ltd
      Läuft diese Webcam? Und falls nein, Lust auf einen kleinen Test?
      "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

      Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

      openSUSE Leap 42.3 - Kernel 4.17.x - fluxbox 1.3.7

      Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K