(Gelöst) WLAN: Installation Firmware für Intel Pro Wireless 3945 (Debian Lenny)

    (Gelöst) WLAN: Installation Firmware für Intel Pro Wireless 3945 (Debian Lenny)

    Hallo zusammen,

    ich verzweifele langsam mit der Inbetriebnahme meines WLAN-Adapters.
    Habe es geschafft nach etlichen Stunden den WLAN-Treiber für meine interne WLAN-Karte zu installieren (verwende den XP-Professional-Treiber - installiert über ndiswrapper).

    Nun habe ich hier im Forum gelesen, dass man auch noch die Firmware installieren muss.
    habe die Datei "iwlwifi-3945-2.ucode" von intel.com heruntergeladen (etwas hektisch) und nach /lib/firmware/ kopiert. War aber wohl die falsche Version.

    [ 1497.603422] iwl3945: iwlwifi-3945-1.ucode firmware file req failed: Reason -2
    [ 1497.603422] iwl3945: Could not read microcode: -2

    Auf intel.com gibt es auch den Link zum download für die Version 1.0.0
    Da bekommt man aber ein .tgz file, dass relativ viel enthält, allerdings nicht iwlwifi-3945-1.ucode!

    Wie komme ich weiter?
    Danke für jede Antwort.

    Gruß,
    Martin.

    AW: Intel Firmware für WLAN

    Intel® Wireless WiFi Link drivers for Linux* - Downloads

    Habe es geschafft nach etlichen Stunden den WLAN-Treiber für meine interne WLAN-Karte zu installieren (verwende den XP-Professional-Treiber - installiert über ndiswrapper).


    *Ähm*

    Schmeiss den Mist runter, die Meldung kommt vom _nativen_ Treiber, den Du schon hast.

    Intel Karten und ndiswrapper ist ganz großes Pfui!
    "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

    Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

    openSUSE Leap 42.3 - Kernel 4.19.x - fluxbox 1.3.7

    Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K

    AW: Intel Firmware für WLAN

    Rain_Maker schrieb:

    Intel® Wireless WiFi Link drivers for Linux* - Downloads



    *Ähm*

    Schmeiss den Mist runter, die Meldung kommt vom _nativen_ Treiber, den Du schon hast.

    Intel Karten und ndiswrapper ist ganz großes Pfui!


    Also einfach den Windows-Treiber entfernen? OK - hab ich gemacht.

    Wenn ich dann versuche über gnome "neues Funknetwerk erstellen" [alle Parameter korrekt eingegeben <SSID>, WPA, <Passwort>, TKIP] mein WLAN zu aktivieren bekomme ich immer noch die Fehlermeldung mit der Firmware:

    Quellcode

    1. [ 3364.785730] firmware: requesting iwlwifi-3945-1.ucode
    2. [ 3364.797621] iwl3945: iwlwifi-3945-1.ucode firmware file req failed: Reason -2
    3. [ 3364.797621] iwl3945: Could not read microcode: -2


    Oder ist der Windows-Treiber doch noch nicht sauber entfernt? Habe ihn über gnome System > Systemverwaltung > Windows WLAN Treiber entfernt.

    Was kann ich noch tun? Der Link, den Du gepostet hast, verweist auch auf ein Archiv, in dem die iwlwifi-3945-2.ucode enthalten ist. Scheinbar will das System aber iwlwifi-3945-1.ucode haben (siehe oben), oder liege ich da falsch?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „maf“ ()

    AW: Intel Firmware für WLAN

    Nein, nicht _nur_ Windowstreiber entfernen, die Firmware fehlt immer noch.

    Sieht man auch ganz deutlich an der Fehlermeldung.

    Und ich wette jetzt hohe Beträge, daß man dazu nicht mal bei Intel vorbeischauen muss.

    Debian -- Packages

    Den Dateinamen kennst Du ja und Debian hat dafür 100%ig ein fertiges Paket.

    Was kann ich noch tun? Der Link, den Du gepostet hast, verweist auch auf ein Archiv, in dem die iwlwifi-3945-2.ucode enthalten ist.


    Nein, tut es nicht (nur), man hätte nur etwas genauer hinsehen müssen.
    "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

    Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

    openSUSE Leap 42.3 - Kernel 4.19.x - fluxbox 1.3.7

    Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K

    AW: Intel Firmware für WLAN

    Habe tatsächlich auf der Suche über die genannte Site das entsprechende Paket gefunden.

    Aber weder apt-get noch aptitude kann es finden :confused:

    Quellcode

    1. maflnx:/home/mfunke# apt-get firmware-iwlwifi
    2. E: Ungültige Operation firmware-iwlwifi.
    3. maflnx:/home/mfunke# apt-get install firmware-iwlwifi
    4. Paketlisten werden gelesen... Fertig
    5. Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    6. Lese Status-Informationen ein... Fertig
    7. E: Konnte Paket firmware-iwlwifi nicht finden


    Es handelt sich um ein non-free Paket. Wie kann ich das installieren?

    //Edit (RM):

    CODE-Tags gesetzt.

    Bitte ab sofort selbstständig setzen.

    pc-forum24.de/pc-forum24-de/27…allen-nutzen-bringen.html

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Rain_Maker“ () aus folgendem Grund: CODE-Tags

    AW: Intel Firmware für WLAN

    Vielleicht solltest Du Dich mit den Grundlagen des Paketmanagements befassen.

    //Edit (das install wurde ja gefunden)

    Das entsprechende Repository muss natürlich in die sources.list eingetragen werden.

    Debian sources.list - Google Search

    (Und notfalls kann man auch ein einzelnes Paket mit dpkg installieren, besonders solch ein blob, der praktisch keine Abhängigkeiten hat.)
    "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

    Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

    openSUSE Leap 42.3 - Kernel 4.19.x - fluxbox 1.3.7

    Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K

    AW: Intel Firmware für WLAN

    Sorry, bin etwas übermüdet.
    apt-get habe ich schon verstanden. Aber es bleibt dabei, das Paket gibts scheinbar nicht oder ich mache noch was anderes falsch(?)

    Quellcode

    1. maflnx:/home/mfunke# apt-get install firmware-iwlwifi
    2. Paketlisten werden gelesen... Fertig
    3. Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    4. Lese Status-Informationen ein... Fertig
    5. E: Konnte Paket firmware-iwlwifi nicht finden
    6. maflnx:/home/mfunke#


    Habe natürlich vorher auch ein apt-get update gemacht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „maf“ ()

    AW: Intel Firmware für WLAN

    1. Lies mein Edit

    2. CODE-Tags setzen (siehe mein Edit in Deinem letzten Beitrag)
    "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

    Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

    openSUSE Leap 42.3 - Kernel 4.19.x - fluxbox 1.3.7

    Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K

    AW: Intel Firmware für WLAN

    Rain_Maker schrieb:

    Vielleicht solltest Du Dich mit den Grundlagen des Paketmanagements befassen.

    //Edit (das install wurde ja gefunden)

    Das entsprechende Repository muss natürlich in die sources.list eingetragen werden.

    Debian sources.list - Google Search

    (Und notfalls kann man auch ein einzelnes Paket mit dpkg installieren, besonders solch ein blob, der praktisch keine Abhängigkeiten hat.)


    woher bekomme ich die Information welches Repository ich in die sources.list eintragen muss? Ich nehme an, es muss das Repository von Intel sein(?). Aber wo finde ich die Angabe mit der genauen URL?

    AW: Intel Firmware für WLAN

    Selbst wenn ich wollte, könnte ich Dir das nicht sagen, weil Du nicht mal Deine genaue Distribution nennst.

    In den ersten Treffern meines Links steht (in jedem) alles ausführlich beschrieben, wenn es mit dem Englisch hapern sollte, dann nimm einen der deutschsprachigen.

    Es handelt sich um ein non-free Paket.


    Damit hast Du Dir eine Frage schon selbst beantwortet.
    "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

    Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

    openSUSE Leap 42.3 - Kernel 4.19.x - fluxbox 1.3.7

    Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K

    AW: Intel Firmware für WLAN

    Quellcode

    1. maflnx:/etc/apt# apt install firmware-iwlwifi
    2. bash: apt: command not found
    3. maflnx:/etc/apt# apt-get install firmware-iwlwifi
    4. Paketlisten werden gelesen... Fertig
    5. Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    6. Lese Status-Informationen ein... Fertig
    7. Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
    8. firmware-iwlwifi
    9. 0 aktualisiert, 1 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    10. Es müssen 224kB an Archiven heruntergeladen werden.
    11. Nach dieser Operation werden 582kB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
    12. Hole:1 http://ftp.de.debian.org lenny/non-free firmware-iwlwifi 0.14+lenny2 [224kB]
    13. Es wurden 224kB in 0s geholt (489kB/s)
    14. Wähle vormals abgewähltes Paket firmware-iwlwifi.
    15. (Lese Datenbank ... 109864 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    16. Entpacke firmware-iwlwifi (aus .../firmware-iwlwifi_0.14+lenny2_all.deb) ...
    17. Richte firmware-iwlwifi ein (0.14+lenny2) ...
    18. maflnx:/etc/apt#


    scheint funktioniert zu haben.

    das Repository war übrigens:

    Quellcode

    1. deb http://ftp.de.debian.org/debian lenny main non-free



    Waaaaaahhnsinn!!! Ich bin drin! Endlich ohne Kabel!
    Problem gelöst!

    Vielen Dank für die Unterstützung!

    AW: Intel Firmware für WLAN

    maf schrieb:


    das Repository war übrigens:

    Quellcode

    1. deb http://ftp.de.debian.org/debian lenny main [B]non-free[/B]



    Und genau deshalb konnte (wollte) ich Dir keine URL nennen, weil es eigentlich bei solchen Paketen aus den "Standard" Repos (main contrib non-free) genügt, den schon vorhandenen Eintrag für main zu verwenden und non-free hinzu zu fügen.

    Kurzfassung des Ganzen wäre nämlich.

    1) Quelle für non-free in der sources.list freischalten

    2) über apt/aptitude firmware-iwlwifi nachinstallieren

    3) Entweder Neustart oder "linux-like" einmal das Modul iwl3945 entladen und neu laden

    4) Karte konfigurieren

    Siehe auch:

    iwlwifi - Debian Wiki

    (Wobei da das Entladen des Moduls nicht erwähnt wird, wenn man sich den Neustart ersparen will, da fehlt also "modprobe -r iwl3945" vor dem "modprobe iwl3945".)

    Wer keinen Zugang über Kabel hat, lädt das Paket firmware-iwlwifi nach Suche hier

    Debian -- Packages

    als deb-Paket herunter, transferiert es auf die Zielkiste (USB-Stick, Diskette, CD, lasst Euch was einfallen) und installiert es als root mit "# dkpg -i /Pfad/zum/Paket/<Dateiname>.deb" oder als allerletze Notlösung von Intel das tgz einer älteren Version von hier

    Intel® Wireless WiFi Link drivers for Linux*

    (einfach auf "show older releases" klicken und siehe da, man sieht auch "alte" Tarballs mit der Datei iwlwifi-3945-1.ucode, vermutlich die Tarballs vor dem grossen Versionssprung 2.X auf 15.X) und die Firmware von Hand nach /lib/firmware entpacken.

    Nachtrag:

    Titel für bessere Auffindbarkeit per Suchmaschine geändert.

    => Licht aus.
    "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

    Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

    openSUSE Leap 42.3 - Kernel 4.19.x - fluxbox 1.3.7

    Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Rain_Maker“ ()