(Gelöst) Acer Aspire 5715Z startet mit halbdunklem Bildschirm

    (Gelöst) Acer Aspire 5715Z startet mit halbdunklem Bildschirm

    Hallo,
    ich kämpfe seit einigen Tagen gegen ein altes Problem. Bei jedem Neustart des Laptops startet suse 11.0 bei mir mit haldunklem Bildschirm. Ich habe mittlerweise alle Energiesparoptionen unter "Arbeitsfläche einrichten" abgeschaltet. Hilft aber nix. Ich hatte das Thema schon mal vor geraumer Zeit gelöst. Leider weiß ich nicht mehr wie. In den letzten Tagen trat es dann wieder auf. Möglicherweise durch ein Update ausgelöst.
    Wie komm ich diesem Thema wohl bei?
    Danke und Gruß Thomas

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „kerwitz“ ()

    AW: Acer Aspire 5715Z startet mit halbdunklem Bildschirm

    Startet bei dir KPowersave mit beim Booten?
    Wenn ja, dann lass das mal weg.
    Bei mir hat es damals mit 11.0 auch geholfen:
    Re: openSUSE 11 auf dem Läppi - Bildschirm dunkel

    Irgendwann gab es dann aber ein Kernel-Update und das Problem war weg:
    LINUX • openSUSE - [gelöst] Xserver andert Display-Helligkeit beim Start
    Gruß admine

    Ich würde gern die Welt verbessern, doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

    AW: Acer Aspire 5715Z startet mit halbdunklem Bildschirm

    Hallo, ich wünsche ein frohes und gesundes neues Jahr. Ich hatte über die Feiertage endlich Zeit, mich dem Thema zu widmen. Ein Kernelupdate hat Abhilfe geschaffen. Jetzt habe ich allerdings verschiedene Kernelversionen auf der Platte. Wie kann ich denn die alten Versionen wieder loswerden?
    Gruß Thomas

    Quellcode

    1. kernel-default-base-2.6.27.39-0.2.1
    2. kernel-firmware-20091215-16.1
    3. kernel-desktop-base-2.6.32-41.1
    4. kernel-rt_debug-debuginfo-2.6.31-10.2
    5. kernel-trace-debuginfo-2.6.32-41.1
    6. kernel-default-2.6.27.39-0.2.1
    7. kernel-ec2-devel-2.6.32-41.1
    8. kernel-rt-devel-2.6.31-10.2
    9. kernel-default-extra-2.6.27.39-0.2.1
    10. kernel-pae-extra-2.6.27.39-0.2.1
    11. kernel-trace-base-2.6.27.39-0.2.1
    12. kernel-pae-devel-debuginfo-2.6.32-41.1
    13. kernel-rt_trace-debuginfo-2.6.31-10.2
    14. kernel-vanilla-devel-debuginfo-2.6.32-41.1
    15. kernel-debug-debuginfo-2.6.32-40.1
    16. kernel-vanilla-devel-2.6.32-41.1
    17. kernel-rt_trace-debugsource-2.6.31-10.2
    18. kernel-desktop-devel-2.6.32-41.1
    19. kernel-docs-2.6.3-3.13.66
    20. kernel-source-2.6.32-41.1
    21. kernel-xen-devel-debuginfo-2.6.32-41.1
    22. kernel-ec2-debuginfo-2.6.32-41.1
    23. kernel-default-debuginfo-2.6.32-41.1
    24. kernel-rt_trace-2.6.31-10.2
    25. kernel-rt-devel-debuginfo-2.6.31-10.2
    26. kernel-vanilla-base-2.6.32-41.1
    27. kernel-ec2-devel-debuginfo-2.6.32-41.1
    28. kernel-debug-2.6.27.39-0.2.1
    29. kernel-ec2-2.6.27.37-0.1.1
    30. kernel-trace-devel-2.6.32-41.1
    31. kernel-default-devel-2.6.32-41.1
    32. kernel-rt_debug-devel-2.6.31-10.2
    33. kernel-vanilla-debugsource-2.6.32-41.1
    34. kernel-xen-extra-2.6.27.39-0.2.1
    35. kernel-debug-extra-2.6.27.39-0.2.1
    36. kernel-pae-base-2.6.27.39-0.2.1
    37. kernel-vanilla-2.6.27.39-0.2.1
    38. kernel-xen-base-2.6.27.39-0.2.1
    39. kernel-source-rt-2.6.31-10.2
    40. kernel-xen-debuginfo-2.6.32-41.1
    41. kernel-desktop-devel-debuginfo-2.6.32-41.1
    42. kernel-debug-devel-debuginfo-2.6.32-40.1
    43. kernel-rt_debug-devel-debuginfo-2.6.31-10.2
    44. kernel-rt-debuginfo-2.6.31-10.2
    45. kernel-trace-devel-debuginfo-2.6.32-41.1
    46. kernel-desktop-debuginfo-2.6.32-41.1
    47. kernel-trace-2.6.27.39-0.2.1
    48. kernel-xen-devel-2.6.32-41.1
    49. kernel-pae-debugsource-2.6.32-41.1
    50. kernel-debug-debugsource-2.6.32-40.1
    51. kernel-rt_debug-debugsource-2.6.31-10.2
    52. kernel-pae-devel-2.6.32-41.1
    53. kernel-ec2-extra-2.6.27.37-0.1.1
    54. kernel-syms-rt-2.6.31-10.2
    55. linux-kernel-headers-2.6.27-2.28
    56. kernel-pae-2.6.27.39-0.2.1
    57. kernel-ec2-base-2.6.27.37-0.1.1
    58. kernel-vanilla-debuginfo-2.6.32-41.1
    59. kernel-rt_trace-devel-debuginfo-2.6.31-10.2
    60. kernel-rt-2.6.31-10.2
    61. kernel-default-devel-debuginfo-2.6.32-41.1
    62. kernel-xen-debugsource-2.6.32-41.1
    63. kernel-rt_trace-devel-2.6.31-10.2
    64. kernel-ec2-debugsource-2.6.32-41.1
    65. kernel-debug-base-2.6.27.39-0.2.1
    66. kernel-source-vanilla-2.6.32-41.1
    67. kernel-desktop-2.6.32-41.1
    68. kernel-rt_debug-2.6.31-10.2
    69. kernel-pae-debuginfo-2.6.32-41.1
    70. kernel-xen-2.6.27.39-0.2.1
    71. kernel-desktop-debugsource-2.6.32-41.1
    72. kernel-rt-debugsource-2.6.31-10.2
    73. kernel-trace-extra-2.6.27.39-0.2.1

    Und:

    Quellcode

    1. Linux linux-tcq1 2.6.32-41-desktop #1 SMP PREEMPT 2009-12-11 11:05:24 -0500 i686 i686 i386 GNU/Linux

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rain_Maker“ () aus folgendem Grund: Beiträge zusammengefügt und CODE-Tags gesetzt: Edit-Funktion und CODE-Tags verwenden!

    AW: Acer Aspire 5715Z startet mit halbdunklem Bildschirm

    *OMG* was eine "Ansammlung".

    ALLES mit Ausnahme von "kernel-firmware" rauswerfen, was nicht 2.6.32 in der Versionsnummer enthält, danach alle "kernel-irgendwas-2.6.32", bei denen "irgendwas" nicht "desktop" oder "source" enthält rauswerfen.
    "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

    Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

    openSUSE Leap 42.3 - Kernel 5.0.x - fluxbox 1.3.7

    Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K

    AW: Acer Aspire 5715Z startet mit halbdunklem Bildschirm

    Rain_Maker schrieb:

    *OMG* was eine "Ansammlung".

    ALLES mit Ausnahme von "kernel-firmware" rauswerfen, was nicht 2.6.32 in der Versionsnummer enthält, danach alle "kernel-irgendwas-2.6.32", bei denen "irgendwas" nicht "desktop" oder "source" enthält rauswerfen.


    Ja ja, aber wie "rauswerfen"? Mir fehlt hier leider das Know how.:confused:

    AW: Acer Aspire 5715Z startet mit halbdunklem Bildschirm

    Also das "Know How" YaST aufzurufen sollte vorhanden sein.
    "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

    Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

    openSUSE Leap 42.3 - Kernel 5.0.x - fluxbox 1.3.7

    Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Rain_Maker“ () aus folgendem Grund: Nachtrag zu einem OT gelöscht

    AW: Acer Aspire 5715Z startet mit halbdunklem Bildschirm

    Natürlich Software löschen, was denn sonst?

    Und YaST kann man bequem nach Namen/Namensteilen von Paketen suchen lassen, es ist eigentlich nicht zu übersehen.
    "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

    Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

    openSUSE Leap 42.3 - Kernel 5.0.x - fluxbox 1.3.7

    Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K

    AW: Acer Aspire 5715Z startet mit halbdunklem Bildschirm

    Man fragt sich allerdings, wie man es hinbekommt sich so viele Kernel-Pakete parallel draufzubatschen, der Eingriff ist mindestens genau so tief.

    Aber ich ahne schon wie das passiert ist und genau aus diesem Grund halte ich diese "1-Klick"-Installationen auch für eine absolute Schnapsidee.
    "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

    Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

    openSUSE Leap 42.3 - Kernel 5.0.x - fluxbox 1.3.7

    Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K

    AW: Acer Aspire 5715Z startet mit halbdunklem Bildschirm

    Ich zitiere mich mal selbst:

    Rain_Maker schrieb:

    danach alle "kernel-irgendwas-2.6.32", bei denen "irgendwas" nicht "desktop" oder "source" enthält rauswerfen.
    "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

    Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

    openSUSE Leap 42.3 - Kernel 5.0.x - fluxbox 1.3.7

    Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K

    AW: Acer Aspire 5715Z startet mit halbdunklem Bildschirm

    So, zum Schluss eine kurze Zusammenfassung: Das Problem bestand darin, dass mein Acer Aspire 5715Z mit SuSE 11.1 2.6.27 nach irgendeinem Update plötzlich immer mit leicht abgedunkeltem Bildschirm gestartet ist. Ich habe einen moderneren Kernel eingespielt (Vers. 2.6.30.41) und das Thema damit erledigt. Die in einigen Updates eingespielten diversen Kernelversionen habe ich mit Yast-"Software installieren/löschen" deinstalliert.
    Danke für eure Hilfe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kerwitz“ () aus folgendem Grund: gelöst

1