Speicherplatz im Boot-Verzeichnis erhalten

      Speicherplatz im Boot-Verzeichnis erhalten

      Hallo,

      ich habe vom Update Manager die Meldung bekommen, dass ich 16,3 MB mehr Speicherplatz im Verzeichnis boot brauche, um die Updates installieren zu können.
      Ich glaube am einfachsten ist es, nicht mehr benötigte Dateien zu löschen. Nur die Dateien mit vmlinuz oder initrd.img im Namen sind groß genug, um dafür in Frage zu kommen. Ich habe einen Screenshoot vom Verzeichnis boot hinzugefügt.


      Bitte schreibt mir, was ich löschen kann, ohne die Sicherheit des Computersystems zu gefährden. Ich vermute das trifft auf alle Dateien mit einer anderen Versionsnummer als 2.6.32-34 zu.

      Mit freundlichen Grüßen, amo123

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „amo123“ ()

      AW: Speicherplatz im Boot-Verzeichnis erhalten

      Ich habe gelesen, dass es ein Meta-Package geben soll mit dem man den Kernel am einfachsten installieren kann. Wie heißt dieses Package im Package Manager? Kann ich es auch verwenden um alle Packages des Kernels auf einmal zu deinstallieren? Ich übersehe sonst vielleicht ein Package.

      MfG amo123

      AW: Speicherplatz im Boot-Verzeichnis erhalten

      Im Paket Manager habe ich über die Meta-Pakete nichts herausfinden können. Ich bin mir aber inzwischen ziemlich sicher, dass es am besten ist, wenn ich einfach alle überflüssigen Kernel-Pakete mit einer Bezeichnung wie z.B. linux-image-2.6.32-28-generic vollständig entferne.

      MfG amo123

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „amo123“ ()