Grub 2

      Guten Abend Leute, nachdem ich mir hier wieder mal die Zähne ausbeiße komme ich doch wiedermal mit einer Frage vorbei... und zwar betreffend der Grub 2 Veränderungen in den Fonts, da tut sich nämlich mal garnix.
      Bei mir wird Opensuse von Usb Platte gebootet, danach komme ich in den graphischen Bildschirm von Grub 2, so die Auflösung ist dort eingestellt auf 1280 mal 960, ein Hintergrundbild selbst aufgehübscht von mir wurde installiert, soweit auch gut, danach habe ich wie in div. Anleitungen beschrieben, die --class in den jeweiligen Skripten neu eingestellt und die Box / Menü mit Hilfe der Einstellungen im Theme.txt nach links oben verschoben.

      Alles gut soweit doch nun sollte die schrift des Auswahlmenüs noch grösser erscheinen, also mithilfe von

      Quellcode

      1. grub2-mkfont -v -s 20 -o DejaVuSans20.pf2 /usr/share/fonts/truetype/DejaVuSans.ttf
      eben diese Besagte .pf2 datei erstellt die ja nun mit einer Pixelgrösse von 20 hoch eigentlich die Schrift grösser erscheinen lassen sollte, die Datei wird so wie ich das sehe korrekt erstellt und von mir unter ./boot/grub2/themes abgelegt. Nach

      Quellcode

      1. grub2--mkconfig
      in der Console wird auch folgendes in der grub.cfg

      Quellcode

      1. insmod gfxmenu
      2. loadfont ($root)/grub2/themes/openSUSE/ascii.pf2
      3. loadfont ($root)/grub2/themes/openSUSE/DejaVuSans10.pf2
      4. loadfont ($root)/grub2/themes/openSUSE/DejaVuSans12.pf2
      5. loadfont ($root)/grub2/themes/openSUSE/DejaVuSans-Bold14.pf2
      6. loadfont ($root)/grub2/themes/openSUSE/DejaVuSans-Bold20.pf2
      7. insmod png
      8. set theme=($root)/grub2/themes/openSUSE/theme.txt
      9. export theme
      10. if [ x${boot_once} = xtrue ]; then
      11. set timeout=0
      12. elif sleep --interruptible 0 ; then
      13. set timeout=30


      angezeigt, jedoch verändert sich an der Schriftgröße dadurch nichts. Da der Grub2 ja jetzt auch schon ne Zeitlang läuft hoffe ich mal ihr könnt mir einen Tipp geben wo der Fehler von mir liegt. Für mehr infos einfach Schreiben.

      hier noch nachgereicht die Erzeugung des Fonts:

      Quellcode

      1. x1-6-00-26-2d-37-ef-52:~ # grub2-mkfont -v -s 20 -o DejaVuSans20.pf2 /usr/share/fonts/truetype/DejaVuSans.ttf
      2. Unknown gsub font feature 0x20525144 (?RQD)
      3. Unknown gsub font feature 0x63636d70 (ccmp)
      4. Unknown gsub font feature 0x63636d70 (ccmp)
      5. Unknown gsub font feature 0x63636d70 (ccmp)
      6. Unknown gsub font feature 0x63636d70 (ccmp)
      7. Unknown gsub font feature 0x646c6967 (dlig)
      8. Unknown gsub font feature 0x646c6967 (dlig)
      9. Unknown gsub font feature 0x646c6967 (dlig)
      10. Unsupported substitution flag: 0x9
      11. Unsupported substitution flag: 0x9
      12. Unknown gsub font feature 0x686c6967 (hlig)
      13. Unknown gsub font feature 0x686c6967 (hlig)
      14. Unsupported substitution flag: 0x9
      15. Unsupported substitution flag: 0x9
      16. Unknown gsub font feature 0x6c6f636c (locl)
      17. Unknown gsub font feature 0x6c6f636c (locl)
      18. Unsupported substitution flag: 0x9
      19. Unsupported substitution flag: 0x9
      20. Unknown gsub font feature 0x73616c74 (salt)
      21. Unknown gsub font feature 0x73616c74 (salt)
      22. Unknown gsub font feature 0x73616c74 (salt)
      23. Font name: DejaVu Sans Regular 20
      24. Max width: 33
      25. Max height: 26
      26. Font ascent: 21
      27. Font descent: 8
      28. Number of glyph: 6177
      29. x1-6-00-26-2d-37-ef-52:~ #


      das war eine Regular, vorher hatte ich es mit TrueType Fonts versucht, das Ergebnis ist jedoch gleich, Veränderungen machen sich nicht bemerkbar.

      Gruß Sky ;)
      Phenom X6 - Nvidia GTX 960 - openSUSE Leap 42.3
      ___________________________________________________________________________________________________

      "Der Anfang einer jeden Katastrophe ist ne beschissene Vermutung"

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Skyshine“ ()

      bis auf einen Bugreport bin ich leider noch auf nichts weiter gestossen was helfen könnte, wär schön wenn irgendjemand da weitergewußt hätte aber nun gut. Ich werde es soweit mal stehen lassen.

      Gruß Sky
      Phenom X6 - Nvidia GTX 960 - openSUSE Leap 42.3
      ___________________________________________________________________________________________________

      "Der Anfang einer jeden Katastrophe ist ne beschissene Vermutung"
    1