Nach Update von open SUSE 13.2 Linux 3.16.7-42-desktop auf die Version 3.16.7-45 sind keine Systemklänge mehr zu hören!

    Nach Update von open SUSE 13.2 Linux 3.16.7-42-desktop auf die Version 3.16.7-45 sind keine Systemklänge mehr zu hören!

    Nach dem Update von

    open SUSE 13.2 Linux
    3.16.7-42-desktop

    auf die Version
    Linux 3.16.7-45-desktop

    sind keine
    Systemklänge mehr zu hören! Unter „Yast - Audio“ wurde die
    Soundkarte unter der Bezeichnung

    „Force buffer and
    period sizes tobe multible of 128 bytes“ automatisch erkannt.

    Die habe ich dann
    neu konfiguriert. Beim „Testsound spielen“ war auch der Sound zu
    hören. Beim Neustart war aber keinerlei Klang mehr zu hören.

    Unter
    „Systemeinstellungen – Multimedia- Audiowiedergabe“

    ist meine Soundkarte
    „Internes Audio Analog Surround 4.1“ nicht mehr auswählbar weil
    nur ausgegraut sichtbar. Stattdessen kann man nur „Dummy-Ausgabe“
    anwählen, die man aber in keiner Weise aktivieren kann. In „K-Mix“
    auf der Taskleiste ist auch nur „Dummy“ zu sehen.

    In der vorherigen
    Desktopversion 3.16.7-42 ergab sich in „Yast“ die gleiche
    Konfiguration, und in der Systemeinstellung war auch „Internes
    Audio Analog Surround 4.1“ auswählbar, woraufhin alles klappte.
    Weiß jemand wieso das plötzlich nicht mehr geht. Kann es ein Fehler
    im Update sein? Im Bootmanager „Grub 2“ läßt sich übrigens
    unter

    „Erweiterte
    Optionen für open SUSE – Linux 3.16.7-42 desktop“

    die vorherige
    Version anklicken und starten. Da funktionieren auch die Systemklänge
    noch. Doch ist das meines Erachtens nun wahrlich keine elegante
    Lösung. Unter „Yast – Software installieren oder löschen“
    läßt sich die neue Version 3.16.7-45 löschen. Kann ich das ohne
    weiteres tun? Ich habe da einige Bedenken das System zu beschädigen,
    denn jetzt kann ich es immerhin noch uneingeschränkt nutzen, wenn
    auch etwas umständlich zu erreichen. Kann mir jemand helfen?

    tomfa schrieb:

    Edit:
    Die Beiträge sind ja ziemlich ähnlich: linux-club.de/forum/viewtopic.php?f=90&t=121401


    *Hüstel* ... aber hallo .... welch ein Zufall aber auch.

    Ich mache hier mal das Licht aus.

    Greetz,

    RM

    Tante Edit meint:

    build.opensuse.org/request/show/437514


    Request 437514 (accepted)

    Fix the severe regression of the previous update kernel (bsc#1007035).
    It's submitted from non-devel project as an urgent quick fix.


    Dann kann es ja mit dem Fix nicht mehr allzu lange dauern ......
    "Programming today is a race between software engineers striving to build better & bigger idiot-proof programs and the Universe trying to produce bigger & better idiots. So far, the Universe is winning." (Rick Cook)

    Dies ist ein _öffentliches_ Supportforum, keinerlei Support per PN, EMail oder Instant Messenger.

    openSUSE Leap 42.2 - Kernel 4.11.x - fluxbox 1.3.7

    Bitmessage: BM-2D8h8QZmvHfgbixWeiG1NDZHG1iXAhBz8K