Grub Err 15 bei Boot geclonter Festplatte

      Grub Err 15 bei Boot geclonter Festplatte

      Habe vor etlichen Jahren openSUSE installiert mit der Auswahlmöglichkeit beim Booten Windows zu laden. Seitdem viel benutzt, aber alle Installationsdetails vergessen. Wegen sich inzwischen halbjährlich wiederholender Festplattenfehler (Matrox) habe ich die Festplatte jetzt geklont -- und dachte, damit kann ich jetzt einfach die Festplatte austauschen und genauso booten und arbeiten wie mit der bisherigen. Aber obwohl die neue FP richtig erkannt wird, gibt es schon vor der Bootauswahl "Grub Err 15". Mit der bisherigen FP klappt aber alles wie bisher.

      Ich wäre sehr dankbar für einen kurzen Hinweis, wie das überhaupt sein kann, dass eine geklonte (also doch identisch) FP den Boot nicht genauso absolviert wie die alte FP. Und wenn ich auch einfache Hinweise bekommen könnte, wie ich vorgehen müsste, will ich mich gerne da mehr einlesen.

      Danke!